Marlene Volkmann

Marlene Volkmann ist 1994 geboren und stammt aus dem dörflichen Westmünsterland, wo sie durch ein Schulpraktikum auf die Idee gekommen ist, Journalistin zu werden. Ihren Bachelor hat sie in Bielefeld gemacht mindestens einhundert Mal gehört: „Bielefeld – das gibt’s doch gar nicht!“. Für den Master ist sie dann in eine Stadt gezogen, deren Existenz nie angezweifelt wurde: nach Köln. Neben dem Studium hat sie als freie Mitarbeiterin gearbeitet, zum Beispiel bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung und der Borkener Zeitung. Stationen waren außerdem Radio WMW und die Zeitschrift Motorrad, wo sie Praktika absolvierte. Für das Volontariat ist Marlene dann nach Augsburg gezogen und arbeitet während ihres Lokaljahres in Friedberg, wo sie die, für einen Münsterländer ungewöhnliche, Erfahrung gemacht hat, dass Menschen sich auf der Straße freundlich grüßen.