Michael Kienastl

Michael Kienastl wurde 1990 in der bayerischen Landeshauptstadt geboren und ist nur einen Steinwurf von Erding entfernt aufgewachsen. Ein Thermengänger und Weißbiertrinker ist aber trotzdem nicht aus ihm geworden und so verbringt er seine freie Zeit lieber kletternd und wandernd in den Alpen, oder er erkundet mit dem Rennrad die Gegend. Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann hat er in Regensburg und Istanbul Politikwissenschaft und Demokratiewissenschaft studiert und nebenbei wertvolle Erfahrung bei den Aichacher Nachrichten, dem Bayerischen Rundfunk und der Süddeutschen Zeitung gesammelt. Nun ist er wieder nach Oberbayern zurückgekehrt, bleibt aber vorerst an der Donau. Sein Lokaljahr verbringt er in Neuburg.