Julia Greif

Julia Greif ist 1993 in Memmingen geboren und damit eine der Älteren des Volojahrgangs 2021/22. Wollte nach dem Abi raus in die weite Welt, hat es immerhin bis ins Disneyland Paris geschafft. Danach hat sie Theologie, Politik und „irgendwas mit Medien“ in Bamberg studiert. Behauptet deshalb bis heute, Binge Watching sei harte Arbeit. Für ein Auslandsjahr zog es Julia nach La Réunion. Praktika beim SWR und Arte stillten den Wissensdurst, das Journalistikstudium in Freiburg und Straßburg zumindest ein wenig das immer noch vorhandene Fernweh. Zurück in der Heimat verbringt Julia ihr Lokaljahr in Günzburg. Die Stadt macht sie im Sommer mit dem Fahrrad unsicher, im Winter vertieft sie sich in ihrer Freizeit lieber in ein gutes Buch.